Luftaufnahmen der beeindruckensten Angelplätze der Welt

Planen Sie einen Sommerurlaub? Hier ist eine Liste einiger der schönsten Angelplätze der Welt. Ein Muss für jeden Angler und alle anderen. Die besten Angelplätze erstrecken sich über die ganze Welt von Norwegen bis Havanna

Angeln in Norwegen

Angeln ist ein großartiges Erlebnis, bei dem man sich ausschließlich auf die Bewegung der Rute und der geflochtenen Angelschnur konzentriert und die Ekstase der Natur im Archipel der Färöer genießen kann. Die schönsten Angelregionen liegen nordwestlich von Schottland und auf halbem Weg zwischen Island und Norwegen. Im Norden Norwegens, 1.989 km (1.233 Meilen) nördlich von Oslo, ist dieser Grenzposten bekannt für seine besten Lachsangeln der Welt. Es bietet auch Hochseefischen und kann Ausflüge zum Fischen unter Gletschern organisieren, zusammen mit Bootsverleih und Angelausrüstung. Nördlich der westlichen Hafenstadt Stavanger gelegen, ist dies der längste Lachsfluss im Westen. Für das Angeln auf Salzwasserfische ist keine Lizenz erforderlich. Lindumwurde vor mehr als einem Jahrhundert gegründet und ist die beste Fischerhütte Norwegens. Die Lachssaison dauert hier von Juli bis September. Bergen und seine Umgebung beanspruchen die beste Fjordfischerei im Westen. Das Gebiet ist bekannt für seine Fänge von Schellfisch, Seelachs, Kabeljau und Makrele. Sie können ohne Genehmigung im Meer fischen, obwohl das Fischen in Süßwasserbächen und -teichen eine Genehmigung erfordert, die von der Bergen Anglergesellschaft ausgestellt wurde.

Angeln in Phuket

Wenn Sie denken, dass das Fischen eine kostspielige Angelegenheit ist, dann ist es nicht immer so. Eines der billigsten Reiseziele, das vielleicht kein Loch in der Tasche verursacht, ist Patong Beach auf der thailändischen Ferieninsel Phuket. Wenn Sportangeln Ihre Stärke ist, ist dies der Ort, nach dem Sie suchen sollten. Das Wasser hier ist ein Zufluchtsort für eine breite Palette von Fischgerichten, darunter schwarze und blaue Marline, Wahoo, Dorado und Thunfisch. Welche Angelschnur der Testsieger 2019 ist, können Sie im geflochtene Angelschnur Erfahrungsbericht nachlesen. Alternativ haben wir hier einen originellen Tipp für Sie. Hier gibt es Einheimische, die mit handgemachter Angelschnur und selbst geschnitzer Rute fischen. Die Angelschnur mag vielleicht nicht die beste angelschnur der Welt sein, aber sie ist definitiv ein tolles Souvenir für jeden Hobbieangler. Also, was will man mehr als eine ruhige Umgebung, unberührte Angelgewässer, frische Luft und den Atem der Lieben?

Angeln in Schottland

Auch der Eröffnungstag der Lachsfischerei-Saison am Fluss Helmsdale in Schottland ist eine solche verlockende Einladung. Helmsdale gilt als einer der produktivsten und beständigsten Flüsse der Welt für die Produktion von Atlantischem Lachs. Wenn Sie Glück haben, können Sie auch am Eröffnungstag einer Saison, die im Januar stattfindet, einen Fisch fangen.

Angeln in Kuba

Die Verflechtung von Flora und Fauna ist in der Provinz Matanzas im Zentrum Kubas so perfekt wie nirgendwo sonst. Die Feuchtgebiete Kubas machen etwa vier Prozent des Territoriums der Insel aus und umfassen Lebensräume mit einzigartiger und idealer Vegetation für zahlreiche Organismen wie Manatis, Krokodile, Fische und Schildkröten, ansässige und wandernde Vögel sowie zahlreiche bedrohte Arten. Rute, Köder, sowie eine rieisge Auwahl an geflochtenen und monofilen Angelschnüren, kann man hier ünstig auf dem heimischen Markt kaufen.

Schreibe einen Kommentar